Hallo du wundervolle Seele,

vom 13. Juli 2020 bis einschließlich 22. Juli 2020 haben wir Portaltage. Erst kürzlich sprach ich auf Facebook über dieses Thema und rannte damit „offene Türen“ ein… So viele von Euch waren mit Energien beschäftigt, fühlten sich träge, launisch, irgendwie wollte nichts funktionieren…

Und genau das ist so typisch für Portaltage…

An Portaltagen öffnen sich die Tore zwischen den einzelnen Erlebensschichten der physischen und nicht-physischen (also der geistigen) Welt. An jenen Tagen ist eine Kommunikation mit der geistigen Welt auf tiefliegenden Ebenen unseres Seins im Gange… 

Dein Sein, dein tiefstes Bewusstsein wächst an Portaltagen und stellt sich auf einen Sprung in seinem Zustand ein. Damit meine ich, dass uns Portaltage vorbereiten auf eine neue Ebene unseres Seins zu kommen. 

Diese Portaltage vom 13. – 22. Juli stehen besonders für Heilung, Ganzheit und dem Verarbeiten von Dingen aus deiner Vergangenheit. In diesen Tagen können viele alte Dinge nach oben kommen, die dich beschäftigt haben und aktuell beschäftigen werden…

Habe keine Angst vor dieser Entwicklung denn an deren Ende kannst du vieles von diesen alten Dingen wie unverarbeitete Situationen, Ängsten, Glaubensmustern loslassen…sie gehen in Heilung und du musst dafür nichts besonderes tun…

Dein höchstes Selbst, dein geistiger Anteil erledigt die gesamte Arbeit für dich…Du kannst deinen Geist dabei unterstützen indem du dir selbst mit Liebe & Akzeptanz begegnest: 

Du fühlst dich heute schlapp, gereizt, genervt, müde…das ist in Ordnung. Morgen fühlst du dich voller Energie, könntest Bäume ausreißen…das ist in Ordnung. Sei milde zu dir und wisse um den Zustand der Portaltage. Das genügt…

Und noch ein irdischeres Thema für dich…

Momentan geistern durch alle Medien hindurch täglich viele Berichte von Katastrophen auf der Welt…Das Corona-Virus ist allgegenwärtig und die kollektive Angst die dadurch erzeugt wird, ist mittlerweile energetisch „greifbar“ geworden…

Ich lade dich daher ein deinen Medienkonsum zu überdenken…

Überlege einmal – nur für dich insgeheim…wann hast du zuletzt eine positive Nachricht in den Medien gelesen? 

Durch den ständigen Fokus auf Negativität wird mehr Negativität in die Welt getragen. Wenn du dich dieses Kreislaufes aussetzt, ziehst du selbst viel Negativität in dein Leben…

Das worauf du deine Energie richtest, wird mehr in deinem Leben. Es nimmt zu! Also richte deinen Fokus weise aus, denn er ist dein Kompass bei der Erfüllung ALLER deiner Wünsche. Und deine Wünsche sind entweder positiv oder negativ – sie werden dir mit 100%iger Wahrscheinlichkeit vom Universum zugestellt…

Auf Medien zu verzichten bedeutet nicht etwas zu verpassen…Es bedeutet, Verantwortung für das zu übernehmen, was in deinen Geist hinein strömt…

Ich lebe noch…damit meine ich folgendes: Seit mehr als 5 Jahren verzichte ich auf „Standardmedien“…Schaue keine Nachrichten…schalte sie im Auto weg…Lese keine Zeitschriften mehr die geprägt sind von den Anschauungen der Medien…Und ich lebe noch…leichter, befreiter und entspannter denn je…

Und genau das wünsche ich mir auch für dich…Es ist eine kleine Entscheidung mit weitreichender Wirkung…

Alles liebe & auf bald, 

Manuel