Flüche, Eide und karmische Verstrickungen sorgen dafür, dass wir Jahrtausendealten Ballast mit uns herumtragen, der unser Leben heute belastet. In dieser Botschaft erzähle ich die Geschichte von zwei Frauen, die Heilung und sogar in einem Fall den Zugang zum seelischen Ruf fanden. Die Lesedauer beträgt 12 – 15 Minuten. .

Es ist die erste Sitzung von mehreren, mit einer jungen Frau. Sie kam zu mir, weil ich ihr von einer Freundin empfohlen wurde, welcher die Arbeit in der geistigen Welt, sehr helfen konnte. 

Wir klinken uns ein in die geistige Seite und stellen schon bald fest, dass ein Ahnenfluch von vor mehreren tausend Jahren, noch in ihrem System aktiv ist. Im Fluch dreht es sich um eine Abscheu Männern gegenüber und um die Jahrtausende währende Unterdrückung, durch das männliche Geschlecht, in ihrer Familie.

Weshalb sie wohl in diesem Leben bisher noch „kein Glück in der Liebe“ hatte und den richtigen Partner noch nicht finden konnte? 

Neulich hatte ich einen Austausch mit der wunderbaren Laura. Sie war der erste Mensch, welchem ich helfen durfte sich zu erinnern, welche Kraft in ihr steckt. Und wie sie sich mit der geistigen Welt verbindet, um sich selbst und anderen Heilung & Erkenntnis zu schenken. 

Wir sprachen unter anderem über die Botschaften, die ich regelmäßig für Euch empfange, fühle und niederschreibe. Sie wünschte sich Erfahrungsberichte aus den Lesungen & Ausbildungssitzungen, da diese Heilungsgeschichten so inspirierend sind. Und das sind sie ja auch. Aus diesem Grund erzähle ich heute von zwei wundervollen Seelen, die durch die geistige Arbeit in Heilung gehen konnten und in einem Fall, sogar der seelische Ruf in Einklang gebracht werden konnte. 

Zurück zum ersten Fall, den mit dem Ahnenfluch. Dieser wurde von einem mächtigen Vertreter der dunklen Seite ausgesprochen. Eine Vorfahrin der Frau, die bei mir war, legte sich sprichwörtlich „mit dem Falschen an“, was über Generationen hinweg dafür sorgte, dass es in den Paarbeziehungen aller weiblichen Nachfahren, nie bedingungslose Liebe & Harmonie gab, sondern vielmehr Neid, Missgunst und sogar Mord und Totschlag. 

Wir lösten diesen tiefliegenden Ahnenfluch mit Hilfe der „Specialforce“ bestehend aus den Erzengeln Metatron, Michael und Raphael. Auch Joshua Ben Joseph, besser bekannt als Jesus, sowie die Heilige Maria war anwesend. 

Im Anschluss klärten wir die seelischen Verletzungen die im Energiekörper bestanden, denn eine solche Verfluchung manifestiert sich im physischen Körper und in den Energiekörpern. Er beeinflusst sogar die DNA des Menschen, da alles, inklusive der DNA, aus Energie besteht. 

Letzteres ist der Grund, weshalb Dr. Joe Dispenza Wunderheilungen vollbringen kann und man bei den aktuellen Covid-Impfungen, zumindest gut überlegen sollte, ob man sich spritzen lässt. 

In der selben Sitzung zeigte sich noch ein weiteres Thema, was mit dem Tod des kleinen Bruders in einem frühen Leben zu tun hatte. So manifestierte sich über Jahrhunderte und in diversen Leben wirksame, unterbewusste Programme, die ihr das Leben schwer machten.

Sie fühlte sich verantwortlich für vieles in ihrem Leben, auch Dinge, die sie nicht beeinflussen konnte. Immer wahr dieses latente Gefühl aber nicht wirklich greifbare Gefühl der Ohnmacht vorhanden. Es vergiftete die Lebensfreude und sorgte dafür, dass kein Fortschritt auf dem seelischen Entwicklungsweg erkennbar war. Wir lösten auch dieses Thema auf und im nächsten Moment war eine Veränderung zu erkennen, die sogar optisch in den Gesichtszügen sichtbar wurde. Was immer geschieht und einfach herrlich zu beobachten ist.  

Solch karmischer Ballast sorgt häufig dafür, dass man sich in diesem, aktuellen Leben, einfach nicht wohlfühlt. 

Egal was man unternimmt – ich sage nur Persönlichkeitsentwicklung rauf und runter – nichts mag tiefgreifend und vor allem langfristig helfen. 

Wir müssen Dinge an der Wurzel packen, denn dadurch verändert sich die innere Glaubenswelt. Und wenn sie sich verändert, ändert sich unweigerlich das gesamte Leben. Das an was wir glauben, erschaffen wir als kraftvolle Schöpferinnen und Schöpfer, in unsere Lebensrealität hinein. Wir gebären unsere tiefsitzendsten Gedanken, auf die wir häufig bewusst keinen Zugriff haben. Solange bis unser Bewusstsein wächst.  

Eine weitere Geschichte: Es war sehr dunkel im Leben dieser wunderbaren Seele. Sie „struggelte“ schon eine ganze Weile mit ihrer Lebenssituation. Irgendwie dem Job, dem Partner und dem Umfeld entwachsen, schon so lange auf der Suche nach einem Ankommen im Leben. Sie machte so vieles wie Meditation, Yoga und Persönlichkeitsentwicklung im Laufe der Jahre und doch brauchte es mehrere Burnouts, bis sie bereit war, dem Ruf ihrer Seele zu erkennen. 

Die Seele bzw. das höchste Selbst, schaut sich unsere Lebensgestaltung eine ganze Zeit lang an. Sie bzw. es erträgt sogar einige Staffeln von Germanys Next Topmodel. Aber wenn es im Seelenplan verankert ist, dass eine Seele eine ganz spezielle Aufgabe in diesem Leben hat, dann wird es der Seele bzw. dem Gesamtselbst irgendwann zu bunt. Es folgt ein Hautausschlag, den wir nicht erklären können. Ständiger Schnupfen begleitet uns. Und wer nicht hören will, der bekommt eben einen Burnout oder es manifestiert sich gar eine oder mehrere körperliche Krankheiten hinzu. 

Vor einiger Zeit las ich einen Spruch bei Instagram, als ich dort noch regelmäßiger war. Sinngemäß lautete er  in etwa so: »Wenn du findest du passt einfach nicht in diese Welt, dann deshalb, weil du hier bist, um eine neue (Welt) zu erschaffen.« 

Auch Jesus Christus und der Buddha brauchten eine gewisse Zeit um zu „erwachen“. Wobei es bei Jesus wohl nur 12 Jahre gewesen sein sollen, ehe er sich als Wanderprediger aufmachte. Sri Raman Maharshi, einer der bedeutendsten indischen Weisen, benötigte ebenfalls nur wenige Jahre, um sich der weltlichen Lebensweise zu entledigen. Er ging in jungen Jahren auf einen Berg wo er sein gesamtes Leben verbringen sollte und schrieb als Jugendlicher seine Lehre auf. 

Keine Sorge, wenn es bei dir sowie bei mir auch, länger gedauert hat. Ich durfte 32 Jahre alt werden um zu erkennen, dass etwas in mir schlummert, was ich nicht begreifen kann aber ich fühlte, dass es etwas Großes war. Alles hatte seinen Sinn in meinem Leben. Genau wie in deinem. 

Zurück zur Seele von weiter oben. Sie fand mich zu einem Zeitpunkt im Leben, in der sie einfach nur noch gestresst, verwirrt und genervt war. Und doch fühlte sie in sich diesen großen Ruf der Seele. Dieses Etwas, was sie nicht in Worte fassen konnte. Diese Bestimmung hier zu sein, um vielen anderen Seelen zu helfen. Sie war und ist eine Heilerin. Eine ganz besondere obendrein.

Wir fanden uns also und gingen bei ihr den Weg in die geistige Ebene. Sie durchlief Täler der Dunkelheit, wobei sie immer auch die Lösung (und mich) bei der Hand hatte. In wenigen Sitzungen wurde sie so gut darin, alte Karmische Verstrickungen, Flüche, Eide, Gelübde und schadhafte Verbindungen aufzulösen, dass Sie sich schon bald gänzlich selbst geheilt hatte. Und zwar auf allen energetischen Ebenen: Der physischen, der Energiehüllen, ihrer DNA und in ihrer Glaubenswelt.

Sie begann sich vollkommen an Ihre wunderbaren Fähigkeiten zu erinnern und schon bald sollte sie mit unendlicher Liebe, anderen Menschen dabei helfen, ebenfalls in Heilung zu gehen. 

Für mich ist es ein wunderbares Beispiel dafür was möglich wird, wenn man diesem seelischen Ruf folgt. 

Jede(r) der diesen Ruf in sich ausfindig macht tut gut daran, ihm zu folgen. Die Alternative ist ein Leben in ständiger physischer und psychischer Krankheit und dem unbewussten Wissen, dass etwas größeres in diesem Leben vorgesehen war. 

Wenn wir uns im Innen verändern und erweitern, erschaffen wir damit unweigerlich eine andere Welt im Außen. Und so lebt diese Seele, vor einiger Zeit vollkommen verzweifelt und entwurzelt, heute im Einklang mit der Natur und einem Tagesablauf, der so gar nichts mehr mit der westlichen Standard-Lebensgestaltung (8-17-Uhr-Job) zu tun hat. 

Alles was zwischen dir und einem Leben im Einklang mit deinem seelischen Ruf, deiner letztendlichen Freiheit und der Lebenswirklichkeit deiner Träume steht, ist dein Verstand welcher mal wieder das tut, was er am besten kann: Von der Vergangenheit in die Zukunft schließen und alles zu einem Ding der Unmöglichkeit zu erklären. 

Du bist mehr als dein Verstand. Es ist sogar so, dass dein Verstand nicht zu dir gehört, und in dieser Form niemals von dir selbst erschaffen wurde. Aber dazu in einer anderen Botschaft mehr…

Du bist ein wunderbares Seelenlicht, jemand der sich auf den Weg gemacht hat, um zu helfen, aus dieser Welt eine andere Welt zu schaffen. Die Verantwortung über die Welt, liegt nicht auf deinen Schultern, keine Sorge. Aber du tust dir und der Welt den größten gefallen, wenn du dich authentisch auslebst und dem Ruf deiner Seele folgst. Zünde den Funken an und ein Feuerwerk wird folgen. 

In spiritueller Verbundenheit,  

dein Manuel Joseph Kugler 

Diese Botschaft darf gerne mit Menschen geteilt werden, die einem am Herzen liegen oder bei denen man einen Impuls hat, sie oder er sollte das einmal lesen, da es wichtig für sie oder ihn sein könnte. Vielen Dank, dass diese Botschaft in die Welt getragen wird! ✨ 

_______________

Als spiritueller Lehrer und Wegbegleiter lehre ich den Weg ins Innere um zu erkennen, wer wir in Wahrheit sind. Wer sein inneres Licht wieder entdeckt, braucht keine Hilfe von Außen. Er entdeckt seine wahre Berufung, ist in der Lage sich körperlich und seelisch zu heilen und sein Licht mit der Welt zu teilen. Dieser Artikel ist aus genau jener Motivation entstanden und es erfreut mein Herz jedes Mal ins Unermessliche, wenn „jemand“ es schafft, sich zu erinnern, wer er in Wahrheit ist. Neben der Veröffentlichung von Artikeln, biete ich spirituelle Lesungen & Seminare an, bei denen jeder Willkommen ist, der mehr über seine wahre Natur erfahren möchte. Zu den Lesungen geht es hier und zu den Seminaren hier.